Solarkocher SUNGOOD

Entdecke jetzt die Solarküche – ohne Flamme und ohne Rauch!

  • Praktisch & ökologisch
  • Überall einsetzbar
  • Schonendes und natürliches Kochen= Vitalstoffreich!
  • Gartemperatur: zwischen 80°C und 150°C
  • Kochen ohne Aufsicht bis zu 2-4 Personen (Volume 2,5L)
  • Platzsparend & leicht (950 Gr)
  • Einfache Pflege mit einem feuchten Tuch
  • Made in France

Mit dem Solarkocher SUNGOOD kannst du überall und zu jeder Jahreszeit eine Mahlzeit ganz ohne Feuer, Strom oder Gas zubereiten!

Gerade in Deutschland, wo nahezu überall in freier Natur Feuerverbot herrscht, es besteht nun eine ideale Alternative, um Speisen draußen zuzubereiten. So z.B. im Schwimmbad, im Park, am See oder auf einer Wanderung lässt sich mit diesem SolarKocher sicher und klimaneutral für 2-4 Personen kochen!

Gemüse, Linsen, Reis, Kuchen können unbeaufsichtigt und schonend gegart werden. Genieß die Natur und die Zeit mit der Familie und/oder den Freunden, der Solarkocher kümmert sich um alles!

Der Kreativität zum Kochen draußen an der Sonne sind keine Grenzen gesetzt!

Unser Tipp: Verwende eine dunkle oder schwarze Backform/Auflaufform. Weisse Backform/Auflaufform aus Edelstahl reflektieren die Sonne und sind daher kontraproduktiv.

Dieser Produkt wird von Solar Brother direkt an dich versendet 😉

89,90 109,90 

Auswahl zurücksetzen
Add to Wishlist
Add to Wishlist
Enthält 19% MwSt., zzgl. Versand

Ob in der Stadt, beim Camping, am Strand, im Wald, auf dem Balkon oder im Garten – der Solarkocher SUNGOOD braucht weder eine Flamme noch verursacht er Rauch, denn er funktioniert ausschließlich mit der Kraft der Sonne, eine kostenlose und 100 % ökologische Energie.

Damit kannst du auch überall wo ein Feuerverbot herrscht, trotzdem eine warme Mahlzeit zubereiten. Auch im Freibad oder auf dem Schulhof lässt sich mit diesem SolarKocher ganz legal für 2-4 Personen klimaneutral kochen!😉

Für den Aufbau des Solarkochers brauchst du nicht mehr als 1 Minute und kein Werkzeug!

Danach kannst du sofort mit dem Kochen, Garen, Dämpfen oder Aufwärmen verschiedene Rezepte beginnen: Gemüse, Linsen, Reis, Fisch, Brot und Kuchen können unbeaufsichtigt und schonend gegart werden.

Je nach Sonneneinstrahlung und Positionierung erreicht der Solarkocher zu jeder Jahreszeit eine Hitze zwischen 80 und 150 Grad.

Nach Gebrauch falte einfach der Solarkocher zusammen und verstaue ihn in seinem praktischem Transportbeutel.

Der Solarkocher SUNGOOD ist leicht und kompakt und passt in jeden Rucksack!

Patentierte Innovation made in France:

Solar Brother ist eine französische Marke, die geniale & nachhaltige Solarprodukte entwirft. Ihre Innovationen sind für alle, die die Sonne lieben – vom jungen Camper bis zum Gourmet – und diese einzigartige Erfahrung leben und teilen wollen.

Zusätzliche Informationen

Marke

SOLAR BROTHER

Größe / Gewicht

Maße gefaltet: 34 x 26 x 3 cm
Maße montiert: 90 x 58 x 25 cm
Gewicht: 950 g

Material / Inhaltsstoffe

PPEA Waben, selbstklebende Spiegelfolie S-REFLECT 175 µm

Auflaufform dazu

Mit Auflaufform, ohne Auflaufform

Einfach im Gebrauch

1. Solarkocher aufklappen und zusammenstecken
2. Den Untersetzer in die Mitte des SUNGOOD stellen
3. Den Solarkocher direkt zur Sonne ausrichten.
Um das Garen der Speisen im Solarofen zu verbessern, soll eine schwarze oder dunkle Backform/Auflaufform verwendet werden. Weisse Backform/Auflaufform aus Edelstahl reflektieren die Sonne und sind daher kontraproduktiv.

Im Set inkl.

• 1 Faltbarer Reflektor
• 1 Topfuntersetzer
• 1 Kochbeutel
• 1 Transporttasche aus Baumwolle
• 1 Rezeptheft

Zusätzliche Hinweise

• Das Kochen mit dem SUNGOOD ist ökologisch, da ausschließlich auf die Kraft der Sonne gesetzt wird. Damit der SUNGOOD seine volle Wirkung entfalten kann, braucht es direktes, pralles Sonnenlicht. Die besten Resultate werden bei hohem Sonnenstand erreicht, im Sommer zwischen 10 und 17 Uhr, im Winter zwischen 11.30 und 14.30 Uhr.
• Schützen Sie die Augen mit einer Sonnenbrille, da die Spiegel das Sonnenlicht reflektieren.
• Im Kocher können Temperaturen zwischen 80 und 150 Grad erzeugt werden. Das Kochen bei niedrigen Temperaturen braucht sehr viel Zeit. Es muss mit Kochzeiten von zwei und mehr Stunden gerechnet werden. Die Kochzeit ist unter anderem abhängig von der Menge, welche gekocht werden soll.
• Um die Temperatur aufrecht erhalten zu können, empfiehlt sich die Verwendung des mitgelieferten Kochbeutels, sowie das richtige Ausrichten des Kochers gegen die Sonne. Das Ausrichten gegen die Sonne sollte ca. alle 30 Minuten korrigiert werden.
• Zum Kochen ist die Verwendung eines schwarzen oder farbigen Topfes ideal. Vom Material her ist ein Aluminiumtopf mit schwarzer Außenfläche am effizientesten. Gusseisentöpfe sind weniger empfehlenswert, da sie sehr lange brauchen zum Aufwärmen.
• Wind beeinflusst die Temperatur negativ. Der Kocher soll möglichst windgeschützt stehen.